Nach dem Dauerregen ….

… von Donnerstag bis Samstag, der uns im Beratungsgebiet innerhalb kurzer Zeit im Schnitt 80 mm Regen beschert hat, ist der größte Teil der Wintergerste ins Lager gegangen. Auch Weizen und Raps zeigen jetzt schon vereinzelt Lagerstellen. Die Zuckerrüben stehen im Schlamm und reagieren darauf teilweise mit Blattvergilbungen. Am Raps…

mehr lesen

Einen schönen Herrentag!

Sonne, Regen und Wärme lassen die Kulturen auf dem Acker derzeit bestens wachsen. Von den Stresssymptomen der langen Kälteperiode ist nichts mehr zu sehen. Sowohl Getreide- als auch Rapsbestände stehen gut im Feld. Auch die Rüben, Ackerbohnen, Erbsen und der Mais wachsen gut und schnell. Also gibt es zur Zeit…

mehr lesen

April, April-Wetter und frohe Ostern!

Nach einem der wärmsten Märze seit Aufzeichnungsbeginn folgt nun ein kühler und eher nasser April. Der zweiwöchige Vegetationsvorsprung, den die Feldbestände im März erreicht hatten, schrumpft nun langsam wieder zusammen. Insgesamt kann man mit der Pflanzenentwicklung aber durchaus zufrieden sein. Die Raps- und Getreidebestände sind zumeist gut entwickelt, und die…

mehr lesen

Der Regen kam am Wochenende

Es war zwar noch nicht viel, so zwischen 4 und 8 mm, aber es war ein Anfang. Nur ein kleiner Streifen im Nordwesten Mecklenburgs gehört jetzt immer noch zu den Dürreregionen. Aber da die Meteorologen uns in den nächsten Tagen weitere Schauer in Aussicht stellen, wird sich die Lage auch…

mehr lesen

Zusammenfassung 2012 – Es lief wieder besser

Nach zwei sehr schwierigen Jahren für den Ackerbau hatte Petrus endlich ein Einsehen mit den geplagten Landwirten 😉 . Obwohl die Wintersaaten aufgrund des nassen Vorjahres oft spät und unter grenzwertigen Bedingungen in den Boden gekommen waren, hatten sie durch den trockenen und relativ milden November und den milden, wenn…

mehr lesen