Situation bei Getreide und Raps vor Winter

Nach einem kühlen und sonnenscheinarmen Oktober beginnt der November in ähnlicher Weise – kühl und trübe. Die Winterkulturen stellen langsam ihr Wachstum ein. Die Situation vor Winter ist bei den einzelnen Kulturen sehr differenziert: Während der Winterweizen auf den meisten Standorten trotz der langen Trockenphase im September und demzufolge sehr …

mehr lesen

Der Regen kam am Wochenende

Es war zwar noch nicht viel, so zwischen 4 und 8 mm, aber es war ein Anfang. Nur ein kleiner Streifen im Nordwesten Mecklenburgs gehört jetzt immer noch zu den Dürreregionen. Aber da die Meteorologen uns in den nächsten Tagen weitere Schauer in Aussicht stellen, wird sich die Lage auch …

mehr lesen

Trockenheit bereitet zunehmend Probleme

Der September 2016 zeigt sich in Mecklenburg-Vorpommern ungewöhnlich trocken und warm. Die letzten Niederschläge fielen am 4. September, weitere sind vorerst nicht in Aussicht. Aufgrund der sehr warmen Tage (vom 7. bis 16. September lagen die Tageshöchsttemperaturen ständig über 25 °C!) ist die Verdunstung enorm hoch. Die Böden sind mittlerweile …

mehr lesen

Trockenzeit

Heute ist schon der 8. Mai und noch immer ist kein Regen gefallen! Die Situation auf den Feldern wird von Tag zu Tag kritischer. Auch auf guten Böden werfen schon viele Weizenschläge einen großen Teil der Nebentriebe ab und dünnen sich stark aus. Besonders betroffen sind Weizen nach Weizen bzw. …

mehr lesen