Getreide im Kältestress

Diese Galerie enthält 10 Fotos.

Der kälteste April seit 20 Jahren hat den Kulturen auf dem Acker gehörig zu schaffen gemacht (siehe Fotos). Nachdem im mehr als 3 ° zu warmen März (langjähriger Durchschnitt von 1961 bis 1990) das Wachstum gut in Gang kam, folgte im April der Kälteschock, und das Wachstum ging jetzt für…

mehr lesen

Kalter April

Was der März zu warm war, wird der April zu kalt. Das Wachstum auf den Feldern schreitet zur Zeit nur langsam voran. Aber auch Krankheiten können sich zur Zeit kaum entwickeln, und Rapsglanzkäfer und Rüssler verkriechen sich bei diesen Temperaturen lieber und richten daher kaum Schäden an. Wichtig sind zur…

mehr lesen

Das war der Januar 2017!

Dieses Jahr verlief der Januar für die Ackerbauern im Norden Deutschlands relativ unproblematisch – keine Kahlfröste, kein Tiefschnee und auch noch keine neue Düngeverordnung 🙂 – also alles im grünen Bereich. Nur die Preise, na ja …aber Jammern hilft da auch nicht weiter. Man hofft und übt, mit den nicht gerade…

mehr lesen

Guten Rutsch in ein friedliches Jahr 2017!

Mit ein paar letzten Eindrücken vom Acker verabschiede ich mich von diesem turbulenten und für viele nicht immer erfreulichen Jahr und wünsche uns allen ein gesundes, glückliches und vor allem friedvolles Jahr 2017! Möge die Vernunft unserer Politiker und Wirtschaftsmächtigen über Macht- und Profitgier siegen! Wahrscheinlich ist das eher ein…

mehr lesen