Unkräuter und Ungräser – Quecke

Unkräuter Beschreibung

Ungräser

Quecke (Agropyron repens) = Echte Gräser/Süßgräser (Gramineae)

Beschreibung Im Herbst und Frühjahr keimendes, ausdauerndes Ährengras mit weitkriechenden unterirdischen Ausläufern (Rhizome). Vermehrung überwiegend durch Wurzelausläufer. Auf allen Böden, bevorzugt nährstoffreiche, schwere Böden.
Vorkommen In fast allen Kulturen.
Bestimmung Keimblätter schmal-linealisch, leicht gerollt, am Grunde häufig rötlich.
Laubblätter gereift, etwas gekielt, Blattgrund mit sehr kurzhaarigem Haarkranz.
Blattöhrchen krallig, weißlich-grünlich.
Blatthäutchen sehr kurz, oft nur als Saum erkennbar, sehr fein gezähnt.
Quelle: BASF Ackerunkräuter und Ackergräser Rechtzeitig erkennen, gezielt bekämpfen!

Kommentare sind geschlossen