Zusammenfassung 2014 – ein selten gutes Jahr!

Hier gehts zur Fotogalerie Raps

Im Gegensatz zum letzten Jahr fiel der Winter 2013/2014 sehr mild aus. Lediglich Ende Januar/Anfang Februar 2014 kam es durch eine kurze, aber ziemlich heftige Frostperiode zu Schäden insbesondere bei weitentwickelten Weizen-Frühsaaten. Insgesamt hielt sich das Ausmaß  aber in Grenzen, zumal der Vegetationsverlauf die weitere Entwicklung begünstigte. Während der Vegetationsbeginn …

mehr lesen

Zusammenfassung 2013 – ein spätes Jahr

Rapsacker am 1. April 2013

Der Winter war sehr lang in diesem Jahr. Die Vegetationsruhe dauerte bis Anfang April – das bedeutete einen Entwicklungsrückstand der Kulturen von ca. 3 Wochen gegenüber Normaljahren. Aber die Natur glich diesen Rückstand bis zur Ernte wieder aus. Aufgrund der geringeren Vegetationszeit blieben Raps und Wintergetreide jedoch deutlich kürzer als …

mehr lesen

Zusammenfassung 2012 – Es lief wieder besser

01049-Raps-Mai-Mecklenburg

Nach zwei sehr schwierigen Jahren für den Ackerbau hatte Petrus endlich ein Einsehen mit den geplagten Landwirten 😉 . Obwohl die Wintersaaten aufgrund des nassen Vorjahres oft spät und unter grenzwertigen Bedingungen in den Boden gekommen waren, hatten sie durch den trockenen und relativ milden November und den milden, wenn …

mehr lesen

Zusammenfassung 2011-Ein Jahr der Extreme

lexion600.festgefahren

Das Jahr 2011 hatte es in sich. Es war für die Landwirtschaft im Norden das mit Abstand schwierigste Jahr seit langem. Eine Wetterkapriole folgte der nächsten. Schon die Aussaat von Winterrraps und Wintergetreide konnte aufgrund der vielen Niederschläge nur verspätet und unter extrem schwierigen Bedingungen erfolgen. Ein früher Wintereinbruch und …

mehr lesen

Letzte Chance für den Raps

erntekolonne-regen

Es ist einfach zu nass auf dem Acker! Der August ist so gut wie vorbei – ein Monat, der vor allem Rekordregenmengen und damit weiterhin große Probleme für die Landwirte in MV brachte. In Rostock fielen im Juli und August 2011 zusammen 537 mm Regen – und damit in 2 …

mehr lesen

Ein Unwetter kommt selten allein…

So, nun hat’s uns wieder erwischt! Nach anderthalb Druschtagen hat Xaver, dieses h….gemeine Tief,  unser Gebiet heute nacht mit Regenmassen zwischen 10 und 65 mm in kurzer Zeit überschüttet!  Damit ist erstmal wieder Schluss auf dem Acker und nix geht mehr – wie schon so oft in diesem Sommer! Immerhin …

mehr lesen

Es wird wieder gedroschen

Die Weizenernte geht weiter, wenn auch mit überhöhten Feuchten. Mit sehr viel Glück werden wir heute den dritten trockenen Tag hintereinander erleben, bevor abends und nachts wieder Regen heranzieht! Seit gestern kann wieder gedroschen werden, so dass die letzten Reste Raps vom Acker kommen und es auch beim Weizen einen …

mehr lesen

Die Verzweiflung wächst

Einfach zuviel Regen! – Nix geht mehr bei der Weizenernte! So, nach 140 mm im Juli haben wir nun auch im August die 100 mm-Marke an Regen überschritten. Der Sonntag vor 2 Tagen brachte allein zwischen 20 und 30 mm, und gestern gab’s dann nochmal 5 mm oben drauf. – …

mehr lesen

Landessortenversuche Wintergerste

Ich hab’s gerade gesehen – die Ergebnisse der Landessortenversuche WG sind da! Eine Übersicht für Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier: Ergebnisse LSV Wintergerste SH und MV Reife Wintergerste

Ernte 2011 – Im Kampf gegen den Regen

Die Rapsernte 2011 beginnt. Die erste Augustwoche ist um, und inzwischen konnten die Wintergerste und der größte Teil des Rapses unter vielen Mühen von den Feldern geborgen werden. Nach einem verregneten Juli mit mehr als 140 mm Niederschlag (im Raum Rostock sogar mit noch nie da gewesenen 350 mm Regen …

mehr lesen