Cercospora in Rüben

Gut vier Wochen früher als in den Jahren zuvor findet man in vielen Rübenbeständen Befall mit der Cercospora-Blattfleckenkrankheit. Noch sind die Flecken sehr vereinzelt auf den Blättern zu finden, aber aufgrund der Witterung und des frühen Befallszeitpunktes können sie sich schnell ausbreiten und starke Schäden anrichten (siehe Foto unten). Daher…

mehr lesen

Schwierige Wintergerstenernte

Die Wintergerste ist längst reif und wartet doch auf vielen Schlägen noch auf die Ernte. Nur ein Bruchteil der Betriebe konnte die Gerste schon unter Dach und Fach bringen, allerdings mit hohen Feuchten und auch schon mit beträchtlichen Verlusten durch abgeknickte Ähren.     Dort, wo gestern kein Schauer niedergegangen…

mehr lesen

Das war wohl nix, Petrus!

Nun war ich mal ein paar Tage unterwegs und komme ganz entspannt und gut gelaunt wieder in die Heimat zurück – und was muss ich da zu meinem Entsetzen erblicken???? – Petrus hat gewütet, und wie! Am 26. und 27. Juni, mit Dauerregen und Stürmen in Orkanstärke! Anstatt uns gutes…

mehr lesen

Die Ernte steht vor der Tür

Noch ein paar Tage, und dann beginnt auch bei uns wieder die schönste Zeit des Jahres für den Landwirt – die Erntezeit! Die Wintergerste ist fast reif und steht weitestgehend gut. 14 Tage weiter, und es kann losgehen. Es fehlt z. Z. nur gutes Druschwetter. Vielleicht kriegt Petrus das auch…

mehr lesen

Neues vom Acker

Bei 25 °C und Sonnenschein lässt sich’s gut leben. Bisher wurden wir netterweise von Unwettern verschont. Wenn Petrus es weiter gut mit uns meint, schickt er uns in den nächsten Tagen auch mal etwas Regen, damit die leichteren Standorte nicht gleich wieder dursten müssen. – Dann ist die Welt schon…

mehr lesen

Diese Blattflecken im Weizen

…und auch in den letzten Tagen vermehrt auftauchende gelbe und gelb-rötliche Blätter geben doch manch einem Rätsel auf. Was ist das alles? ❓ Die Ursache für die Blattflecken und Nekrosen im Foto oben ist der Braunrost – in diesem Jahr in anfälligen Weizensorten ein ziemlicher Übeltäter! Der Rost verursacht nicht…

mehr lesen

Felderkiek Anfang Juni 2007

Weizen: Der Winterweizen befindet sich in der Blüte (EC 61 – 65). Die Bestände im Beratungsgebiet haben sich, abgesehen von dem einen oder anderen virusgeschädigten Schlag, überwiegend gut entwickelt. Die Getreidepreise entwickeln sich ebenso vielversprechend, so dass mit einer guten Ernte zu rechnen ist. Die Abschlussspritzungen sind überwiegend erfolgt. In…

mehr lesen