Die Ernte steht vor der Tür

Noch ein paar Tage, und dann beginnt auch bei uns wieder die schönste Zeit des Jahres für den Landwirt – die Erntezeit! Die Wintergerste ist fast reif und steht weitestgehend gut. 14 Tage weiter, und es kann losgehen. Es fehlt z. Z. nur gutes Druschwetter. Vielleicht kriegt Petrus das auch…

mehr lesen

Neues vom Acker

Bei 25 °C und Sonnenschein lässt sich’s gut leben. Bisher wurden wir netterweise von Unwettern verschont. Wenn Petrus es weiter gut mit uns meint, schickt er uns in den nächsten Tagen auch mal etwas Regen, damit die leichteren Standorte nicht gleich wieder dursten müssen. – Dann ist die Welt schon…

mehr lesen

Diese Blattflecken im Weizen

…und auch in den letzten Tagen vermehrt auftauchende gelbe und gelb-rötliche Blätter geben doch manch einem Rätsel auf. Was ist das alles? ❓ Die Ursache für die Blattflecken und Nekrosen im Foto oben ist der Braunrost – in diesem Jahr in anfälligen Weizensorten ein ziemlicher Übeltäter! Der Rost verursacht nicht…

mehr lesen

Felderkiek Anfang Juni 2007

Weizen: Der Winterweizen befindet sich in der Blüte (EC 61 – 65). Die Bestände im Beratungsgebiet haben sich, abgesehen von dem einen oder anderen virusgeschädigten Schlag, überwiegend gut entwickelt. Die Getreidepreise entwickeln sich ebenso vielversprechend, so dass mit einer guten Ernte zu rechnen ist. Die Abschlussspritzungen sind überwiegend erfolgt. In…

mehr lesen

Weizenernte 2007 – Aussichten Ukraine

Guten Morgen! Gerade fiel mir folgender interessanter Artikel in die Hände: http://www.ernaehrungsdienst.de/osteuropa/nachrichten/ -sozusagen als kleine Hilfe für Sie zur Einschätzung der Weizenpreisentwicklung zur Ernte 07. Ich wünsche ihnen noch einen schönen Tag 🙂 .

mehr lesen

Kleiner Felderkiek am 30. Mai

Wenn der Raps zum zweiten Mal blüht ……;-), …..kann er selbst große Monsterhallen ungemein verschönern! So eine Mohnblüte hat doch wirklich etwas Magisches! Und das ist Reiherschnabel im Raps. Wenn er sich Mühe gibt, wird er fast so groß wie der Raps. Alle Achtung! Wenn die Blüten abfallen, werden die…

mehr lesen

So schaut’s Ende Mai bei uns auf dem Acker aus

Die Feldbestände haben sich in den letzten zwei Wochen dank des Regens wieder sehr gut erholt. Und das regnerische Wetter über die Pfingstfeiertage wird die erschöpften Wasservorräte des Bodens nun wieder etwas auffüllen, damit es für die Kornfüllung von Getreide und Raps ausreicht. Ein richtig gutes Pfingstwetter für die Landwirtschaft,…

mehr lesen

Ein schönes regenreiches Pfingstfest

wünsche ich allen Landwirten und Gartenbesitzern sowie allen, die außerdem noch Regen gebrauchen können. 🙂 Wenn ich über die Felder schaue, staune ich immer wieder, wie schnell sich die Natur auf den besseren Böden von der langen Trockenheit erholt hat – und vor allen Dingen, wie weit die Entwicklung der…

mehr lesen