Unkräuter und Ungräser – Hirtentäschelkraut

Unkräuter Beschreibung

Ungräser

Hirtentäschelkraut (Capsella bursa-pastoris) = Kreuzblüter (Cruciferae)

Beschreibung Fast ganzjährig keimendes, zwei-, seltener einjähriges Samenunkraut mit spindelförmiger Wurzel. Auf fast allen Böden, bevorzugt aber nitratreiche, lockere und meist etwas humose Lehm- und Sandböden.
Vorkommen In Getreide, Hackfrüchten, Mais und Raps.
Bestimmung Keimblätter sehr klein, 2-3 mm lang, rundlich bis länglich oval, kurz gestielt.
Laubblätter zunächst löffelförmig, rosettig gestielt, ungestielt bis buchtig gelappt; die wenigen Stengelblätter ungeteilt, länglich gezähnt bis tief eingeschnitten, mit einem breiten Öhrchen den Stengel umfassend.
Quelle: BASF Ackerunkräuter und Ackergräser Rechtzeitig erkennen, gezielt bekämpfen!

Kommentare sind geschlossen