Blattläuse im Hafer

Die Blattläuse sind wieder da! Nachdem sie schon seit einiger Zeit in den Gärten zu beobachten waren, sind sie jetzt auch wieder auf den Sommergetreideflächen, insbesondere im Hafer, zu finden. Bei der gegenwärtigen warmen Witterung sind die Bedingungen für eine schnelle Vermehrung günstig. Deshalb sollte man mit einer Bekämpfung nicht zu lange warten, da es im gegenwärtigen Stadium nicht nur Saugschäden, sondern auch die Übertragung des Gelbverzwergungsvirus zu verhindern gilt. Bitte unbedingt nützlingsschonende Mittel wie z.B. Pirimor verwenden, weil zur Zeit auch schon viele Marienkäfer in den Haferbeständen zu finden sind!

Eine Kolonie der Bleichen Getreidelaus auf einem Haferblatt

Eine Kolonie der Bleichen Getreidelaus auf einem Haferblatt

Ein Marienkäfer bei seiner Blattlaus-Mahlzeit. Marienkäfer und ihre Larven können große Mengen an Blattläusen vertilgen.

Ein Marienkäfer bei seiner Blattlaus-Mahlzeit. Marienkäfer und ihre Larven können große Mengen an Blattläusen vertilgen.

Kommentare sind geschlossen