Anwendung von Effigo im Frühjahr lässt Raps durchgrünen

Einige Landwirte in der Region trauen in den letzten Tagen ihren Augen kaum: statt abzureifen wie jeder normale Raps werden ihre Schläge von Tag zu Tag wieder grüner. Woran liegt das?
Dieses Phänomen ist zur Zeit besonders überall dort zu beobachten, wo im Frühjahr Effigo eingesetzt wurde – nicht etwa bei zu später, nein, bei rechtzeitiger und früher Anwendung. Bereits Anfang Juni war zu erkennen, dass im Frühjahr mit Effigo behandelte Schläge oder Schlagteile länger nachblühten (siehe Blogeintrag „Effigo lässt den Raps länger blühen“ vom 7. 6. 09.) Das gab sich dann jedoch schnell, und es waren längere Zeit keine Unterschiede mehr zwischen behandelten und unbehandelten Flächen sichtbar. Erst in den letzten Tagen, kurz vor der Ernte, ergrünen die behandelten Flächen plötzlich wieder. Offenbar kommt nun der Effekt der physiologischen Reifeverzögerung durch Effigo im Frühjahr zum Tragen: Durch die reichlichen Niederschläge und sommerlichen Temperaturen der letzten Zeit wurde im Boden wieder viel Stickstoff mobilisiert. Der wird jetzt besonders von den reifeverzögerten Effigo-Schlägen für neuerliches Wachstum genutzt. Die normal abgereiften Schläge reagieren darauf nicht mehr.
Auf dem Foto unten (aufgenommen am 15. 07. 09) ist zu erkennen, wie das mit Effigo behandelte Vorgewende jetzt unmittelbar vor der Ernte wieder durchgrünt, während der unbehandelte Schlag ganz normal abreift. Die physiologischen Effekte der Blüh- und Reifeverzögerug durch Effigo im Frühjahr sind nicht zu unterschätzen. Denn so wie in diesem Jahr kann das zum einen deutliche Qualitätseinbußen bedeuten oder sogar dazu führen, dass diese Schläge  z.B. mit Reglone zusätzlich vor der Ernte abgetötet werden müssen, was wiederum höhere Kosten und Durchfahrtverluste mit sich bringt. Natürlich werden diese Effekte je nach Bedingungen von Jahr zu Jahr unterschiedlich stark sein. Trotzdem sollte man künftig vor einer Effigo-Anwendung im Frühjahr an die möglichen Folgen denken und gegebenenfalls auf andere Alternativen zurückgreifen.
Der Raps wird nach Effigo-Anwendung im Frühjahr auf dem Vorgewende nun zur Ernte wieder grün

2 Kommentare:

  1. Danke für die Beiträge zu Effigo! Ich habe mich schon gewundert über meinen Raps, aber jetzt weiß ich Bescheid. Ich muss wohl wieder öfter mal bei Dir reingucken!

    Gruß

    Harald

  2. Vielleicht lässt sich dieser „Greening-Effekt“ vom Effigo ja auch irgendwie sinnvoll nutzen? 🙂

    MfG
    Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.