Und immer wieder diese Streifen

Gerade haben wir uns noch über die schönen grünen Felder Ende Februar und Anfang März gefreut. Doch schon bekommt unsere Freude wieder die ersten unsanften Dämpfer. Wie sehen denn plötzlich viele Wintergerstenschläge aus! Diejenigen, wo die erste Stickstoffgabe noch nicht wirkt, hellen seit einigen Tagen deutlich auf – grün-schmutziggelb gefleckt …

mehr lesen

Der Acker im März

Die schönen Tage, an denen man im März wirklich auf dem Acker arbeiten kann, sind rar. Trotzdem wachsen bei Tageshöchsttemperaturen von 8 – 10 °C die Kulturen auf den Feldern, wenn auch langsam. Doch durch den milden Januar und Februar haben sich besonders die Frühsaaten vom Weizen schneller als normal …

mehr lesen